VITAMINE & PROVITAMINE

B-VITAMINE

Gerstengras enthält mehr von allen B-Vitaminen als Milch; vor allem Vitamin B1, B6 sowie Riboflavin und Niacin. Vitamin B1 benötigt der Körper für den Stoffwechsel, unter anderem um Kohlenhydrate aus der Nahrung in Energie umzuwandeln. Vitamin B1 fördert daneben die Funktion der Nerven und damit die Vitalität. Vitamin-B6-Derivate wirken als Coenzyme in etwa 100 enzymatischen Reaktionen, fast ausschließlich im Aminosäurestoffwechsel.

VITAMIN C (ASCORBINSÄURE)

Gerstengras enthält viel Vitamin C. Ascorbinsäure benötigt der Körper als Antioxidans, um aggressive freie Radikale auszuschalten, die negativen Einfluss auf das Immunsystem haben können. Zudem ist Vitamin C am Aufbau des Bindegewebes beteiligt und fördert die Aufnahme von Eisen. Vitamin C kann vom Körper nicht selbst produziert oder gespeichert werden. Eine Aufnahme durch die Nahrung oder Nahrungsergänzungsmitteln ist daher lebensnotwendig.

BETA-CAROTIN

Wird im Körper zu Vitamin A umgewandelt. Vitamin A ist übrigens das einzige Vitamin, das entartete Zellen in der DNA wieder korrigieren kann. Jeden Tag entarten in unserem Körper Zellen zu Krebszellen. Solange das Immunsystem fit ist, stellt das kein Problem dar, weil diese Zellen entsorgt werden. Vitamin A ist außerdem das einzige Vitamin, das die Möglichkeit besitzt, entartete Zellen in der DNA auf normales Wachstum umzuprogrammieren. Gerstengras hat übrigens 14-mal mehr Beta-Carotin als Karotten.

Literatur | Kontakt | Impressum